20.03.2020 13:22

Coronavirus (Covid-19)

Informationen zum Lehrbetrieb

Liebe Studierende, 

 

im Nachgang zur E-Mail der Rektorin vom 16. März 2020, die an alle Mitglieder und Angehörigen der HHU gesendet wurde, wenden wir uns heute noch einmal gezielt an Sie, um Sie über die Rahmenbedingungen an der HHU für den Lehrbetrieb in den Zeiten der Coronavirus-Pandemie zu informieren.

 

Wir wissen, dass viele von Ihnen die derzeitige Lage als kaum fassbar und bedrohlich empfinden und sich große Sorgen um Ihre eigene Zukunft machen. Die Konsequenzen, die die massiven Maßnahmen zum Schutz vor dem Virus für die Gesellschaft und jeden Einzelnen von Ihnen haben werden, sind noch ungewiss.

 

Auch wenn wir als Verantwortliche in der Universität selbst noch nicht das volle Ausmaß dessen absehen können, was auf uns zukommt, so können Sie doch sicher sein, dass wir gemeinsam alles in unserer Macht Stehende unternehmen, damit die Beeinträchtigungen für Ihr Studium so gering wie nur möglich ausfallen. Dabei haben wir vor allem im Blick, dass Sie auch unter diesen erschwerten Bedingungen eine gute Ausbildung an der HHU erfahren.

 

Nach jetzigem Stand werden die Universitäten in NRW über eine Aufnahme des regulären Lehrbetriebs einheitlich entscheiden. Dies gilt sowohl für den Präsenzbetrieb als auch einen möglichen flächendeckenden Ersatzbetrieb, der dann vorwiegend in digitalisierter Form und in einem von Ihren Dozent*innen begleiteten Selbststudium ablaufen müsste.

 

Da wir bei realistischer Einschätzung der Lage nicht davon ausgehen können, dass die Universität ab dem 20. April ohne Beeinträchtigung für den Lehrbetrieb starten kann, wurde eine gemeinsame Taskforce Lehre des Rektorats und der Fakultäten eingesetzt. Diese kümmert sich um die Koordination der Maßnahmen, die notwendig sind, um zu gewährleisten, dass der Lehrbetrieb in möglichst umfassender Weise aufrecht erhalten werden kann. Die durch die Verschiebung des Veranstaltungsbeginns des Sommersemesters gewonnene Zeit werden wir intensiv nutzen, um möglichst viele Fragen vorab zu klären und Lösungen zu finden.

 

Aufgrund der großen Bandbreite an unterschiedlichen Studiengängen werden die Maßnahmen, die wir ergreifen, sicher eine starke fachspezifische und sogar veranstaltungsspezifische Ausprägung haben. Wir werden uns dennoch bemühen, möglichst einheitlich zu agieren und für alle Studierenden unserer Universität, soweit es geht, gleiche Voraussetzungen zu schaffen. Im Grundsatz werden alle Maßnahmen an der HHU darauf ausgerichtet sein, Sie mit allen Kräften zu unterstützen, damit Sie trotz der Bedrohung durch den Coronavirus möglichst zügig und mit so wenig Zeitverlust wie möglich zu einem erfolgreichen Studienabschluss gelangen. In Studiengängen, in denen z. B. durch Praktika ein großer Teil des Studiums nicht einfach durch digitale Angebote ersetzt werden kann, wird die Verschiebung des Präsenzbetriebs sicher organisatorisch schwieriger sein, aber auch für diese Studiengänge werden wir konstruktive Lösungen finden.

 

Zu den dringlichsten Fragen gehört, wie wir das Nachholen der bereits ausgefallenen Prüfungen und der unterbrochenen oder gar nicht erst begonnen Abschlussarbeiten sowie einen ordentlichen Lehr- und Prüfungsbetrieb im Sommersemester organisieren. Damit Sie über die Lösungen, die wir dafür finden, gut informiert sind, aktualisieren wir unter „Hinweise für Studierende“ auf der Ihnen bereits bekannten Infoseite www.hhu.de/corona regelmäßig die nun geltenden Regelungen und Verweise auf studiengangsspezifische Informationsangebote. Wir können Ihnen jetzt schon zusichern, dass die Nachholung der ausgefallenen Prüfungen höchste Priorität hat, sobald der Präsenzbetrieb an der HHU wieder möglich ist. 

 

Auch wenn alle Verantwortlichen an der HHU ihr Möglichstes tun, so werden wir doch nicht alle auftretenden Probleme sofort lösen können. Bitte geben Sie uns die Zeit, die wir brauchen, um die besten Lösungen für Sie, unsere Studierenden, zu finden. 

 

Wir wünschen allen Studierenden und Ihren Angehörigen, dass Sie die kommenden schwierigen Wochen gesund überstehen und würden uns freuen, wenn alle Studierenden möglichst bald wieder wohlbehalten an die HHU zurückkehren können. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Prof. Dr. Anja Steinbeck

Rektorin

 

Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Kleinebudde

Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät

 

Prof. Dr. Nikolaj Klöcker

Dekan der Medizinischen Fakultät

 

Prof. Dr. Achim Landwehr

Dekan der Philosophischen Fakultät

 

Prof. Dr. Nicola Preuß

Dekanin der Juristischen Fakultät

 

Prof. Dr. Stefan Süß

Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam KuK